Das
Tunnelbuch
zur die Umfahrung Schwarzkopftunnel 2013 - 2018
zwischen Laufach und Heigenbrücken
(ICE-Bahnstrecke Hanau - Nantenbach)

 

von Joachim Lorenz, Karlstein a. Main

   
Tunnelbuch
Der Umschlag des Tunnelbuches als finaler Entwurf. Das Buchformat ist A4.



Tunnelbuch

In den Jahren 2013 bis 2018 wurde die Umfahrung des Schwarzkopftunnel zwischen Aschaffenburg und Würzburg realisiert. Das Vorher, der Bau und das Nachher zwischen 2 Buchdeckel:

Muster
(Musterbuch)
 
Das Buch wird buchbinderisch so gut gemacht, dass es bei allen Seiten offen liegen bleibt. Ein mattes Papier sorgt dafür, dass man beim Lesen keinen Glanzpunkt anschauen muss. Eine gut lesbare Schrift, große und viele Bilder sorgen für einen ungetrübten Lesegenuss - auch für den eiligen Leser. Der sehr günstige Preis und die hohe Auflage von 1.000 Exeplaren sorgen für eine weite Verbreitung. In dem geologischen Teil werden einige bisher nicht bekannte Beobachtungen aus dem Spessart veröffentlicht. Die Vielfalt an Themen garantiert einen interdisziplinären Ansatz für Historiker, Eisenbahnfreunde, Geologen, Mineralogen, Paläontologen, (Tunnel-)Bauingenieure, Botaniker und die Menschen der Region - insbesondere in der Zukunft. 



Beispielseiten aus dem Buch:
Vorsatz
Geologie
Spessartrampe
Epilog
Öffentlichkeit
Baustelle




Hinweis:
Es wird eine limitierte Halblederausgabe mit Goldprägung auf dem schwarzen Leder-Rücken mit Bünden - auf Vorbestellung für 125 € geben.



Zurück zur Homepage oder zum Anfang der Seite